Der Baumwipfel-Pfad Ziegelwies bei Füssen

Bergblick von einem Rondell aus
Zwecks Öffnungszeiten, Preise und weiteren Infos – hier klicken.

Im Rahmen des zwischen Füssen und der Landesgrenze zu Österreich gelegenen Walderlebniszentrums besteht dort bereits seit Juni 2013 ein Baumwipfel-Pfad, dessen Länge 480 und die Durchgangsbreite fast zwei Meter beträgt. Der gesamte – für Rollstuhl-BenutzerInnen barrierefrei erreichbare – Pfad besteht aus einer Holzkonstruktion, die mitunter leicht schwankt und eine Höhe bis zu 20 Metern erreicht. Dabei gilt es zu beachten, dass es einige Steigungen und Gefälle gibt – deshalb wird Rollstuhl-BenutzerInnen eine Begleitung empfohlen. Dadurch werden jedoch ganz besondere Ein- und Ausblicke in die oberen Baumregionen des alpinen Mischwaldes sowie auf den parallel fließenden Lech und in die umliegende Bergwelt von Allgäu und Tirol ermöglicht.

Die Pkw-Anfahrt zu diesem Baumwipfel-Pfad erfolgt über Füssen. Dort gibt es Parkmöglichkeiten direkt beim Walderlebniszentrum (darin gibt es übrigens auch ein barrierefreies WC) oder etwas weiter auf dem größeren Parkplatz vom Walderlebniszentrum. Von dort aus besteht ebenfalls ein Zugang zum Baumwipfel-Pfad.

Die Gastronomie besteht – gegenüber vom Walderlebniszentrum – aus einem Imbisswagen mit Biertischen und bänken. Hierzu muss die mitunter vielbefahrende Bundesstraße an einen Überweg überquert werden.