„Barrierefreies Naturerlebnis für alle“ –
der Südtirol-Wanderführer

Dieser Wanderführer beinhaltet 45 ausgewählte und geprüfte Wanderungen, die detaillierte Angaben zu Barrierefreiheit enthalten. Diese Touren befinden sich in folgenden Regionen von Südtirol: Vinschgau, Meran und Umgebung, Südtirols Süden, Eisacktal, Pustertal/Taufener Ahrntal, Hochpustertal, Gadertal, Gröden, Seiser Alm und Rosengarten Latermar. Zu den Zielgruppen hierfür zählen neben Menschen mit Behinderungen u.a. Familien mit Kinderwagen und Senioren.

Für Rollstuhl-BenutzerInnen sind jedoch nur jene Wanderrouten empfehlenswert, die fünf oder vier Smileys enthalten – diese befinden sich übrigens in den sog. Steckbriefen zu den jeweiligen Wanderungen. Durch entsprechendes Kartenmaterial werden zudem die Besonderheiten der jeweiligen Wegstrecke ersichtlich, wie z.B. Steigung oder Gefälle. Doch auch eine Vielzahl von reizvollen Fotos regt dazu an, eine der Wanderungen im dortigen Gebiet zu unternehmen.

Zudem ist in dem erwähnten Steckbrief zu jeder Wanderroute u.a. folgendes ersichtlich: Länge, empfohlener Zeitraum, Bodenbelag, Verpflegungsmöglichkeiten, barrierefreies WC, sonnig oder schattig, öffentliche Verkehrsmittel sowie für welche Zielgruppen sich diese vorwiegend eignen. Bedauerlicherweise sind diese Angaben nicht auf einen Blick sichtbar.

Dieser Wanderführer – herausgegeben von der sozialen Genossenschaft „Independent L. ONLUS“ – kann für € 16,90 beim Buchhandel oder bei Amazon bestellt werden (Athesia Tappeiner Verlag, ISBN 978-88-8266-972-0).